Vorbilder – Nerud, Brandmeyer, Beer

Foto Vernissage

Ausstellung bis zum dritten November in der Stadtgalerie Altötting

Altötting. Weiß ist die Summe aller Farben – Josef Karl Nerud zeigt Schattierungen des Lichts nicht nur in seinen Ibiza-Bildern, der Simbacher Rudolf Beer leitet einen Teil seiner Kunst von Nerud ab, der Altöttinger Alexander Brandmeyer ebenso. Zur Vernissage am Donnerstagabend in der Stadtgalerie kamen etwa 100 Besucher.

„Vorbilder“ - Neruds verbindende Künstlerseele

Foto Ausstellungsankündigung

Ausstellung Nerud – Brandmeyer - Beer vom 20. September bis zum dritten November in der Altöttinger Stadtgalerie

Altötting (red). Vorbilder, so nennen der Simbacher Rudolf Beer (*1957 in Teufelseigen) und der Altöttinger Alexander Brandmeyer (*1966 in Bremen) ihre gemeinsame Ausstellung. Ihr Vorbild Josef Karl Nerud (*1900, †1982) ist ein Bindeglied für die sehr unterschiedlichen Künstler, welche beide, ebenso wie Nerud, Mitglieder der Innviertler Künstlergilde sind.

„Geht nicht? Geht doch!“

Foto Ausstellungskatalog

Ausstellung Isa Jungblut und Susanne von Siemens - Abstrakte Malerei und Naturobjekte - Galerie im Museum Neuötting vom 13. September bis 27. Oktober

Neuötting (red). Die Galerie im Museum präsentiert ab 13. September eine Ausstellung mit aktuellen Arbeiten von Isa Jungblut und Susanne von Siemens. Unter dem Titel „Geht nicht? Geht doch!“ sind abstrakte Malerei und Naturobjekte in spannungsreicher Harmonie zu erleben. Die Ausstellungseröffnung ist am Donnerstag, zwölfter September, 20 Uhr, im Stadtmuseum.

Helga Ziehr: Brücken im Fokus

Foto Plakat

Burgkirchen (red). Stahl, Stein, Farben - Helga Ziehr hat Brücken fotografiert und zeigt mehr als die Architektur dahinter. Die  Schwarzweiß- und Farbaufnahmen aus verschiedenen Kontinenten sind in mehr als 20 Jahren entstanden. Eine Auswahl ist nach der Vernissage am Mittwoch, 25. September, ab 18 Uhr, im Foyer des Bürgerzentrums zu sehen.

da Vincis Maschinen – zum Leben erweckt

Flyer da Vinci

Ausstellung vom vierten April bis zum 23. Juni in der Stadtgalerie Altötting

Altötting (red). Die Stadtgalerie Altötting zeigt in Kooperation mit dem Bamberger Kontakt-Verlag Maschinen – gebaut nach den Ideen Leonardo da Vincis. Die Ausstellung läuft vom vierten April bis zum 23. Juni.

„Bloße Landschaft“ – ein Blick nach innen

Foto Vernissage

Ausstellung u.a. mit Paul Klee, Jonathan Bragdon und Danaé Xynias bis zum 28. April in der Stadtgalerie im Waldkraiburger Haus der Kultur

Waldkraiburg. An den Straßen durch touristische Landschaften englischsprachiger Ländern weisen Schilder gelegentlich auf einen „scenic view“ hin. Dahinter können sich wunderschöne Aussichten auf Berge, Täler oder das Meer offenbaren. Dagegen verraten die Werke der Ausstellung „Bloße Landschaft“ in der Stadtgalerie im Haus der Kultur mehr über künstlerische Standpunkte als über vermeintlich schöne Aussichten. Kuratorin Elke Keiper hat modernen Malern, Foto- und Videografen ein Werk Paul Klees als Kontrapunkt gesetzt. Eine Erkenntnis dieser Ausstellung: Landschaftsmalerei ist keinesfalls ein alter Hut, Landschaftsmalerei ist mehr ein „geerdetes“ Verständnis einer (menschenleeren) Welt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen