Waldkraiburg: UWG-Stadtrat Brunnhuber tritt zurück (Stadtrat am 6.10.)

Waldkraiburg (red). Der UWG-Stadtrat Done Brunnhuber, Gremiumsmitglied seit 2014, ist zurückgetreten. Listennachfolger Hans Vetter wird in der Stadratratssitzung am Dienstag, sechster Oktober, ab ca 18 Uhr, im Großen Saal im Haus der Kultur vereidigt. Weiteres Kernthema ist die Waldbad-Sanierung.

Brunnhuber war mitunter Referent der Stadt im Bereich „Umwelt, Natur und Tierschutz“. Fraktion und Stadtratsmitglieder sollen dem Vernehmen nach von dem Schritt überrascht worden sein.

Außerdem steht auf der Tagesordnung der Stadtratssitzung: Beteiligungen, Geschäftsanteile; Stadtbau Waldkraiburg GmbH mit Bestimmung und Entsendung von Mitgliedern in den Aufsichtsrat, Haushaltssatzung, Haushaltsplan; Haushaltsvollzug 2020 Monatsbericht, Konzeptvorstellung Haus der Jugend, Zeltbewirtung für das Festzelt für die Jahre 2020, Freibad / Waldbad Waldkraiburg Sanierung Waldbad Waldkraiburg mit 57. Änderung des Flächennutzungsplanes für den Bereich des Waldbades an der Reichenberger Straße mit Aufstellungsbeschluss auch für einen Bebauungsplan, Errichtung von Schnellladesäulen für Elektrofahrzeuge im Stadtgebiet Sachstand und weiteres Vorgehen sowie Billigung der Entwurfsplanung für Standort Friedländer Straße.


Für das Schreiben von Kommentaren ist eine Mitgliedschaft erforderlich.

Diese Website nutzt Cookies, teils notwendig für den Betrieb, teils für die Nutzer-Analyse zur Verbesserung des Angebots (Tracking Cookies).

Sie können entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen. Möglicherweise stehten bei einer Ablehnung nicht alle Seitenfunktionen zur Verfügung.