Kommentar: Dran bleiben !

Die Mehrheit drängt Extremisten ins Abseits – immer wieder

Extremisten sind weder für besondere Intelligenz noch für ein hohes Einfühlungsvermögen bekannt. Das ist leider so. Deshalb muss die Mehrheit immer wieder Flagge zeigen! In Mühldorf ist das wieder gelungen, wie so oft in den letzten Jahren. Klar ist deshalb: Die Extremisten und ihre Ansichten bleiben eine verschwindend kleine Minderheit. Der Gegenwind am Stadtplatz am Freitag war offenbar deutlich zu spüren und hat allein aufgrund der Mengenverhältnisse von Demonstranten und Gegnern gezeigt: Mühldorf ist bunt – auch wenn dies Menschen mit extremen Ansichten nicht in den Kram passt. Zwar ist die Masche der Extremisten klar: mit wenig Personal größtmöglichen Effekt hervorrufen zu wollen. Dann sind Bürger wie lokale Medien gefordert, sei es als Gegendemonstranten, sei es bei der richtigen Bewertung der Sachlage. In der Region gelingt dies seit langer Zeit mit großer Geschlossenheit. Doch jeder Demokrat ist aktiv gefordert, damit dies auch so bleibt.

Robert Attenhauser

 

Anlass war dies: https://inntern.de/index.php/journal/polizeimeldungen/4289-demos-auf-dem-muehldorfer-stadtplatz-verlaufen-friedlich


Für das Schreiben von Kommentaren ist eine Mitgliedschaft erforderlich.

Neuer Newsletter

Sehr geehrte Leser,

der nächste Newsletter erscheint am Samstag, 22. Februar 2020.

Der Herausgeber

Diese Website nutzt Cookies, teils notwendig für den Betrieb, teils für die Nutzer-Analyse zur Verbesserung des Angebots (Tracking Cookies).

Sie können entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen. Möglicherweise stehten bei einer Ablehnung nicht alle Seitenfunktionen zur Verfügung.