Informationsabend am 14. März zum Studienangebot am Campus Burghausen – jetzt mit neuem Studiengang Chemtronic

Burghausen (red). Seit Oktober 2016 ist Studieren am Wirtschaftsstandort Burghausen möglich - zum kommenden Wintersemester 2019/20 startet zusätzlich der neue Studiengang Chemtronik (B.Eng.). Institutsleiterin Prof. Dr. Britta Bolzern-Konrad informiert über das Studienangebot am Donnerstag, 14. März um 18.30 Uhr, im Campus-Gebäude in der Marktler Straße 50.

Tür an Tür mit einer Vielzahl internationaler Konzerne und einem renommierten Mittelstand, bietet der Campus Burghausen den Studierenden optimale Studienbedingungen.

 Mit Blick auf den am 1. Mai beginnenden und am 15. Juli endenden Bewerbungszeitraum informiert Institutsleiterin Prof. Dr. Britta Bolzern-Konrad am Donnerstag, 14. März um 18.30 Uhr, über das Studienangebot: Derzeit werden am Campus Burghausen, Studienort der Technischen Hochschule Rosenheim, die Bachelorstudiengänge Betriebswirtschaft (B.A.) und Chemieingenieurwesen (B.Eng.) angeboten. Zum kommenden Wintersemester 2019/20 startet zusätzlich der neue Studiengang Chemtronik (B.Eng.).

 Auf der Informationsveranstaltung gibt Prof. Dr. Bolzern-Konrad Einblicke in die Studieninhalte, Zulassungsvoraussetzungen und Rahmenbedingungen vor Ort. In einer anschließenden Runde beantwortet sie zudem offene Fragen.

 Weitere Informationen unter: www.campus-burghausen.de


Für das Schreiben von Kommentaren ist eine Mitgliedschaft erforderlich.

Diese Website nutzt Cookies, teils notwendig für den Betrieb, teils für die Nutzer-Analyse zur Verbesserung des Angebots (Tracking Cookies).

Sie können entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen. Möglicherweise stehten bei einer Ablehnung nicht alle Seitenfunktionen zur Verfügung.