Arbeitsagentur meldet winterlichen Quotenanstieg

Die Arbeitslosenquote steigt jahreszeitlich bedingt im Schnitt leicht an

Traunstein (red). Die Arbeitslosenquote im Agenturbezirk Traunstein betrug im Januar 3,6 Prozent, eine Steigerung gegenüber Dezember um 0,7 Prozentpunkte. 1915 Menschen mehr als im Vormonat, aber 84 weniger als im Vorjahresmonat sind arbeitslos. Insgesamt sind in den vier Landkreisen 9985 Menschen auf Arbeitssuche. Die Arbeitslosenquoten in den einzelnen Landkreisen: Traunstein 3,2 Prozent; Altötting 3,5 Prozent, Berchtesgadener Land 4,3 Prozent und Mühldorf 3,6 Prozent.

Link zum kompletten Bericht der Arbeitsagentur Traunstein für Januar 2020. (*.pdf-Datei)


Für das Schreiben von Kommentaren ist eine Mitgliedschaft erforderlich.

Diese Website nutzt Cookies, teils notwendig für den Betrieb, teils für die Nutzer-Analyse zur Verbesserung des Angebots (Tracking Cookies).

Sie können entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen. Möglicherweise stehten bei einer Ablehnung nicht alle Seitenfunktionen zur Verfügung.