Waldkraiburg: Autofahrerin übersieht Fußgängerin – eine Schwerstverletzte

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Dienstag um 14.10 Uhr. Eine 59jährige Waldkraiburgerin befuhr die Aussiger Straße und wollte nach links in die Graslitzer Straße einbiegen. Dabei übersah sie eine 77-jährige Fußgängerin, die zu diesem Zeitpunkt bei grüner Fußgängerampel die Straße überquerte. Die Frau wurde vom Pkw erfasst und stürzte zu Boden. Dabei zog sie sich schwerste Kopfverletzungen zu. Sie wurde nach erster Behandlung in einem nahegelegenen Krankenhaus in eine Spezialklinik nach München gebracht. Der Schaden am Pkw beläuft sich auf ca. 200 Euro.

(red)



Ja, ich will

Mitglied bei inntern.de werden

Click !


 

Werbung