Burghausen: Fahrzeug-Kontrolle verloren – ein Leichtverletzter

Ein 28-jähriger Mann aus Feichten fuhr gestern gegen 20.35 Uhr mit seinem Pkw Opel die B20 von Burghausen kommend in Richtung Raitenhaslach. Im Bereich einer Kuppe mit Linkskurve verlor der Lenker die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam nach rechts von der Fahrbahn ab, kippte an der Böschung und kam auf dem Dach liegend wenige Meter später zum Stillstand. Der leicht verletzte Fahrer wurde vom BRK in das Kreiskrankenhaus Burghausen eingeliefert und nach ambulanter Behandlung wieder entlassen. Am Fahrzeug entstand Totalschaden in Höhe von ca. 2000 Euro.

(red)



Ja, ich will

Mitglied bei inntern.de werden

Click !


 

Werbung