Altötting: Berauschter Fahrzeuglenker

Polizeibeamte haben heute gegen 0.10 Uhr einen 19-Jährigen aus dem Landkreis Altötting in der Mühldorfer Straße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei ergaben sich diverse Verdachtsmomente, die auf einen vorangegangen Betäubungsmittelkonsum hindeuteten. Ein vor Ort durchgeführter Urintest bestätigte den Verdacht. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und es folgte eine Blutentnahme im Krankenhaus Altötting. Der verantwortliche Fahrzeuglenker muss mit einem Fahrverbot und einer empfindlichen Geldbuße rechnen; zudem wird die Führerscheinstelle über das Fehlverhalten des Fahranfängers in Kenntnis gesetzt.

(red)


Werbung
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen