Altötting: Zeugen klären Verkehrsunfallflucht

Durch zwei Zeugen konnte am Samstagabend eine Verkehrsunfallflucht in der Kreszentiaheimstraße in Altötting aufgeklärt werden. Ein 72-Jähriger aus Neuötting fuhr mit seinem Ford die Kreszentiaheimstraße in Richtung Innenstadt. Da ihm ein Fahrzeug entgegenkam, kam er selbst zu weit nach rechts und touchierte hierbei einen am rechten Fahrbahnrand geparkten Pkw. Anschließend fuhr er einfach weiter, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Am geschädigten Fahrzeug entstand ein Sachschaden von ca. 1500 Euro. Die zwei Zeugen, welche den Unfall beobachteten, meldeten den Unfall umgehend der Polizei. Die hinzugerufene Streife konnte nach kurzer Sachverhaltsschilderung der Zeugen den Unfallfahrer schließlich an seiner Wohnadresse antreffen und ihn mit dem Tatvorwurf konfrontieren. Gegen ihn wurde nun ein Strafverfahren eingeleitet.

(red)



Ja, ich will

Mitglied bei inntern.de werden

Click !


 

Werbung