Burghausen: Zwei Promille, ein Strafverfahren

Bei einer Verkehrskontrolle im Stadtgebiet Burghausen hat die Polizei am Sonntag gegen 10.50 Uhr bei einem 42-jährigen Burghauser erheblichen Alkoholgeruch wahrgenommen.  Ein Atemalkoholtest an der Kontrollörtlichkeit ergab einen Wert von über zwei Promille. Der Führerschein wurde an Ort und Stelle sichergestellt. Den Fahrer erwartet ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr.

(red)



Ja, ich will

Mitglied bei inntern.de werden

Click !


 

Werbung