Burghausen: Bremsleitung gekappt, Kfz-Kennzeichen verbogen

An einem Leichtkraftrad Explorer eines 25-Jährigen aus Burghausen, welches von Sonntag, 19.30 Uhr, bis Montag, 20 Uhr, in der Tiefgarage Piracher Straße abgestellt war, wurden das hintere Kennzeichen verbogen, mehrere Kabel abgesteckt und die rechte Bremsleitung durchtrennt, wobei ein Schaden von ca. 100 Euro entstand. Hinweise auf den oder die Täter bitte an die Polizeiinspektion Burghausen unter der Tel.-Nr. 08677/96910.

(red)



Ja, ich will

Mitglied bei inntern.de werden

Click !


 

Werbung