Burgkirchen: Fahren unter Drogeneinwirkung

Ein 18-Jähriger wurde am Mittwoch gegen 0.20 Uhr zwischen Burgkirchen und Mehring einer Verkehrskontrolle unterzogen. Geruch und Utensilien deuteten auf Cannabis hin, ein Drogentest ergab Anzeichen dafür, dass der Fahrer unter Drogeneinfluss stand. Die Polizeibeamten veranlassten daraufhin eine Blutentnahme in der Kreisklinik Burghausen. Den Fahrer erwartet je nach Ergebnis der Blutalkoholuntersuchung zumindest ein Bußgeldverfahren mit Geldbuße und Fahrverbot.

(red)



Ja, ich will

Mitglied bei inntern.de werden

Click !


 

Werbung