Mühldorf: Grab-Gesteck gestohlen

Eine 43-jährige Mühldorferin musste am Sonntag feststellen, dass seit ihrem letzten Besuch am 31. März am Nordfriedhof vom Grab ihrer Mutter das Allerheiligengesteck entwendet wurde. Bei dem Gesteck handelt es sich u.a. um Tannenzweige und Tannenzapfen in einer Terrakottaschale. Das Gesteck ist zum Teil orange eingefärbt. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Mühldorf, Tel. 08631/3673-0 zu melden.

(red)



Ja, ich will

Mitglied bei inntern.de werden

Click !


 

Werbung