Altötting: Unfall mit Sachschaden

Ein 45-jähriger Eringer befuhr am Montag gegen 7.20 Uhr mit seinem Pkw die Maria-Ward-Straße. Zeitgleich befuhr ein 66-jähriger Altöttinger die Burghauser Straße stadteinwärts. Die Ampelanlage war zum Unfallzeitpunkt defekt, es galt die angebrachte Beschilderung. Der 66-Jährige übersah hierbei den Vorfahrtsberechtigten Eringer und es kam zum Zusammenstoß. Es entstanden Sachschäden in Höhe von ca. 5000 Euro.

(red)



Ja, ich will

Mitglied bei inntern.de werden

Click !


 

Werbung