Altötting: Unfall mit Sachschaden

Ein 45-jähriger Eringer befuhr am Montag gegen 7.20 Uhr mit seinem Pkw die Maria-Ward-Straße. Zeitgleich befuhr ein 66-jähriger Altöttinger die Burghauser Straße stadteinwärts. Die Ampelanlage war zum Unfallzeitpunkt defekt, es galt die angebrachte Beschilderung. Der 66-Jährige übersah hierbei den Vorfahrtsberechtigten Eringer und es kam zum Zusammenstoß. Es entstanden Sachschäden in Höhe von ca. 5000 Euro.

(red)


Werbung
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen