Neumarkt-Sankt Veit: Tödlicher Verkehrsunfall

Ein Mann aus dem Gemeindebereich Niedertaufkirchen fuhr mit einem dreirädrigen Kraftfahrzeug am Dienstag gegen 11.15 Uhr fuhr auf der ST2086 von Neumarkt-Sankt Veit kommend in Richtung Hörbering. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet der alleine im Fahrzeug befindliche Fahrer in den Gegenverkehrsbereich und stieß dort mit einem entgegenkommenden Lkw, welcher von einem Mann aus dem Gemeindebereich Forchheim gelenkt wurde, zusammen. Ob der Fahrer angegurtet war, muss das Gutachten zeigen.

Das dreirädrige Fahrzeug wurde durch den Zusammenprall in eine angrenzende Wiese geschleudert. Der Fahrer wurde eingeklemmt und erlag noch am Unfallort seinen Verletzungen. An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 20000 Euro. Der Fahrer des Lkw war angeschnallt und blieb unverletzt. Zur Unfallaufnahme musste die ST2086 für mehrere Stunden komplett gesperrt werden. Die Staatsanwaltschaft Traunstein ordnete ein unfallanalytisches Gutachten an.

(red)


Ja, ich will

Mitglied bei inntern.de werden

Click !

 

Werbung