Neumarkt Sankt Veit: Harley-Fahrer verliert Kontrolle – ein Verletzter

Ein 55-jähriger Waldkraiburger fuhr mit seinem Kraftrad der Marke Harley-Davidson am Freitag gegen 16.10 Uhr auf der Staudacher Straße in Richtung Abzweigung B299. Aufgrund eines Fahrfehlers verlor er die Kontrolle über sein Zweirad und kam dabei alleinbeteiligt zu Sturz. Er zog sich Schürfwunden am rechten Arm und linken Bein zu. Sein Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit. Die Schadenshöhe beläuft sich auf rund 500 Euro.

(red)



Ja, ich will

Mitglied bei inntern.de werden

Click !


 

Werbung