Burgkirchen: Wiederholt mit Drogen am Steuer erwischt

Die Polizei unterzog am Donnerstag gegen 23.20 Uhr einen 19-jährigen Marktler einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Dieser wollte er sich anfänglich entziehen, stoppte sein Fahrzeug jedoch letztendlich doch.  Im Rahmen der Kontrolle konnten drogentypische Ausfallerscheinungen festgestellt werden. Anschließend wurde das Fahrzeug abgestellt, der Fahrzeugschlüssel sichergestellt und der Fahrer in das Krankenhaus Burghausen verbracht, wo eine Blutentnahme durchgeführt wurde. Da dies bereits der zweite Vorfall in gleicher Sache war, erwartet den 19-Jährigen ein zweimonatiges Fahrverbot mitsamt Bußgeld in Höhe von 1000 Euro.

(red)


Ja, ich will

Mitglied bei inntern.de werden

Click !

 

Werbung