Raubüberfall auf Altöttinger Lottogeschäft – Zeugen gesucht

Tatzeit: Samstag gegen 17.10 Uhr – Großfahndung – Täter soll ca 175/180 groß und muskulös sein – schwarze Kleidung

Altötting (red). Ein unbekannter Maskierter überfiel am Samstagnachmittag ein Lottogeschäft in Altötting und entkam nach der Tat mit Bargeld als Beute. Die Polizei bittet um sachdienliche Zeugenhinweise. 

Die Tat geschah gegen 17.10 Uhr in einem Lottogeschäft in der Martin-Moser-Straße in Altötting. Nach Angaben der Geschädigten, kam um diese Zeit ein komplett schwarz gekleideter und mit Sturmhaube maskierter Mann in das Geschäft, drängte die Frau zur Seite, öffnete die Kasse und entnahm daraus Bargeld. Im Anschluss lief der Täter aus dem Lottoladen und verschwand.

Eine sofort nach Bekanntwerden eingeleitete Großfahndung der Polizei, bei der neben zahlreichen Streifenwagenbesatzungen aus der Region auch ein Polizeihubschrauber eingesetzt wurde, blieb bislang erfolglos.

Der Täter wurde folgendermaßen beschrieben: Mann, ca. 175 bis 180 Zentimeter groß, muskulöse Statur, komplett schwarz gekleidet, trug eine Sturmhaube, sprach während der Tat nicht.

Eine Waffe hatte der Täter nach Angaben der Geschädigten wohl nicht.

Die Polizei bittet Zeugen, die in dem Fall sachdienliche Hinweise geben können, sich bei

der Polizeiinspektion Altötting unter der Telefonnummer (08671) 96440 zu melden.  


Ja, ich will

Mitglied bei inntern.de werden

Click !

Mit wöchentlichem Newsletter, Zugriff auf alle Artikel und Kommentar-Möglichkeit !

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen