Einhand-Klappmesser sichergestellt

Burghausen (red). Die Polizei hat bei einem 16-Jährigen ein gefährliches Messer aufgefunden bei einer Personenkontrolle im Stadtpark am Donnerstag gegen 0.30 Uhr.

Bei einem 16-jährigen Emmertinger konnte ein sogenanntes Einhand-Klappmesser festgestellt werden. Einen Grund, warum er ein solches Messer mit sich führt, konnte er nicht nennen. Zum Führen eines solchen Messers ist aber ein berechtigtes Interesse nachzuweisen. Das Messer wurde sichergestellt, den Jugendlichen erwartet eine Anzeige wegen einer Ordnungswidrigkeit nach dem Waffengesetz. 


Diese Website nutzt Cookies, teils notwendig für den Betrieb, teils für die Nutzer-Analyse zur Verbesserung des Angebots (Tracking Cookies).

Sie können entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen. Möglicherweise stehten bei einer Ablehnung nicht alle Seitenfunktionen zur Verfügung.