Corona-Pandemie: Landkreis Altötting auch „rot“

Wochenschnitt im Landkreis Altötting 50,2, im Landkreis Mühldorf 155,35 – Allgemeinverfügungen in beiden Landkreisen in Kraft

Altötting (rob). Die steigende Anzahl an Corona-Infektionen führt auch im Landkreis Altötting zu Einschränkungen: Maskenpflicht auf einigen Plätzen u.a. in Neuötting und Burghausen sowie eine Sperrstunde um 22 Uhr sind nur einige Maßnahmen.

Der Landkreis Mühldorf meldet heute 33 Neuinfektionen, im Landkreis Altötting sind es 14.

Die Meldung aus Mühldorf:

„Im Zuständigkeitsbereich des Landkreises Mühldorf a. Inn gibt es seit der letzten Statusmeldung vom Montag, 26. Oktober 33 neue bestätigte Corona-Fälle (Stand: 27. Oktober 2020, 08:00 Uhr).

Davon sind 5 Fälle dem Infektionsgeschehen am Putenschlachthof Ampfing zuzuordnen. 1 positiv getestetes Kind besucht eine Gruppe des Kindergartens Mariä Himmelfahrt in Aschau a. Inn. Die Gruppe befindet sich in Quarantäne.

Das Gesundheitsamt ermittelt derzeit die Kontaktpersonen und leitet die notwendigen Maßnahmen ein.

Derzeit gibt es im Landkreis Mühldorf a. Inn 210 aktive Fälle, davon werden 11 Personen stationär behandelt. Die 7-Tage-Inzidenz, die den Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner innerhalb von 7 Tagen entspricht, liegt zum heutigen Stichdatum-/zeitpunkt bei 155,35.“

Hier der Link zu den Allgemeinverfügungen des Landkreises Mühldorf:

https://www.lra-mue.de/allgemeinverf-gung.html

 

Die Nachmittags-Meldung aus Altötting:

„Es gibt heute (Stand 27.10.2020, 16:00 Uhr) 14 neue Fälle (insgesamt 850):

23 J, Burgkirchen, 22 J, Burgkirchen, KP AÖ, 43 J, Kirchweidach, 46 J, ,KP AÖ, 70 J, Tüssling, KP AÖ, 72 J, Tüssling, KP AÖ, 75 J, Tüssling, KP AÖ, 67 J, Neuötting, 43 J, Burghausen, 57 J, Winhöring, 60 J, Burghausen, 58 J, Emmerting, 20 J, Emmerting, 53 J, Garching

Soweit nicht anders angegeben, ist die Infektionsquelle unklar.

KP = Kontaktperson zu Fall

Hinweis: Die nachfolgende Statistik und die entsprechenden Zahlen wurden bereits heute Vormittag erstellt. Sie stimmen daher nicht mehr mit den o.g. 850 Fällen überein, da im Laufe des Tages noch sieben Fälle hinzugekommen sind.

Stand: 27.10.2020 – 10:50 Uhr

Bislang wurden im Landkreis Altötting 843 Infektionen mit dem neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 nachgewiesen.

728 Landkreisbürger/Innen sind bislang von der Erkrankung an Covid-19 wieder genesen.

57 Personen sind an der Erkrankung verstorben.

58 sind aktuell mit dem neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 infiziert.

Die 7-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner betrug für den Landkreis Altötting am 27.10.2020:  44.84

Die tagesaktuelle 7-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner  für den Landkreis Altötting finden Sie unter: https://www.lgl.bayern.de/gesundheit/infektionsschutz/infektionskrankheiten_a_z/coronavirus/karte_coronavirus/

Aktuelle 7-Tage-Inzidenz gemäß RKI – 27.10.2020 – 10:50 Uhr: 50.2“

 

Der Landkreis Altötting hatte am 26. Oktober folgende Allgemeinverfügung erlassen:

Aufgrund steigender Infektionszahlen und des Überschreitens des 7-Tages-Inzidenzwerts von 35 hat der Landkreis Altötting zwei Allgemeinverfügungen erlassen, die die Regelungen der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung ergänzen. Diese Allgemeinverfügungen treten ab 27.10.2020, 00:00 Uhr in Kraft und regeln maßgeblich folgenden Inhalt:

  • Der Besuch von Patienten in Krankenhäusern, Reha- und Pflegeeinrichtungen sowie Altenheime und Seniorenresidenzen wird auf täglich eine Person beschränkt.

  • In Kindertagesbetreuungseinrichtungen und Heilpädagogischen Einrichtungen (Kindergärten, Kindertagesstätten, Kinderhorte) werden die Infektionsschutzmaßnahmen der Stufe 2 des Rahmen-Hygieneplans Corona für verbindlich erklärt. Insbesondere sind alle in der Einrichtung anwesenden Personen, einschließlich des Betreuungspersonals, jedoch mit Ausnahme der betreuten Kinder, verpflichtet, eine geeignete Mund-Nasen-Bedeckung während der gesamten Betreuungszeit zu tragen.

  • Maskenpflicht und Alkoholverbot (derzeit 23:00 Uhr bis 06:00 Uhr) auf folgenden stark frequentierten Plätzen in der Stadt Burghausen:
    - Bahnhof und ZOB
    - Bürgerplatz und Rückseite Bürgerhaus mit Wasserplatz
    - Messeplatz mit Messehalle
    - Stadtplatz ab Ludwigsberg bis Barbarino mit Kirchplatz und Kanzelmüllerstraße und Zaglau
    - Am Bichl
    - Motorikpark

  • Maskenpflicht in der Stadt Neuötting auf der gesamten Ludwigstraße (Stadtplatz einschließlich Parkflächen, Gehwege und Arkadenbereiche

Weil die Corona-Ampel mittlerweile „rot“ ist, gilt ab Mittwoch, 28. Oktober 2020:

(Meldung vom 27.10.2020)

„Corona-Ampel auf „Rot“ – verschärfte Maßnahmen treten in Kraft

Seit heute überschreitet der Landkreis Altötting den kritischen 7-Tages-Inzidenzwert von 50, wonach die Corona-Ampel für den Landkreis auf „Rot“ gesprungen ist. Damit treten ab dem morgigen Mittwoch folgende Maßnahmen in Kraft.

Dazu zählen:

  •  Maximal fünf Personen oder 2 Hausstände bei Kontakten, privaten Feiern und im öffentlichen Raum

  • Maskenpflicht, wo Menschen dicht und länger zusammen sind, unter anderem auf stark frequentierten öffentlichen Plätzen, in öffentlichen Gebäuden, Arbeitsstätten, Freizeiteinrichtungen, Kulturstätten, auch am Platz in Schulen aller Jahrgangsstufen und Hochschulen

  • Sperrstunde ab 22 Uhr, Alkoholverbot auf öffentlichen Plätzen ab 22 Uhr, Alkoholverkaufsverbot an Tankstellen ab 22 Uhr

Zur Information der Bevölkerung steht das Bürgertelefon nach wie vor für alle Fragen in Zusammenhang mit dem Coronavirus zur Verfügung: Mo-Fr vormittags von 08.00 Uhr - 12.00 Uhr und nachmittags Mo-Mi von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr sowie Do von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr werden unter der Nummer 08671/ 502 626 Anfragen entgegengenommen.“

https://www.lra-aoe.de/

 

 

 


Für das Schreiben von Kommentaren ist eine Mitgliedschaft erforderlich.

Warnung vor Phishing-Mails

inntern.de warnt vor aktuell versendeten Phishing-Mails, die mit einem angeblichen inntern.de-Link versehen sind. Der Link führt sonstwohin. Solche Mails stammen nicht von inntern.de. Klicken Sie keinesfalls auf den in der Mail angegeben Link. Achten Sie exakt auf Absender-Angaben.

Werbung

Diese Website nutzt Cookies, teils notwendig für den Betrieb, teils für die Nutzer-Analyse zur Verbesserung des Angebots (Tracking Cookies).

Sie können entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen. Möglicherweise stehten bei einer Ablehnung nicht alle Seitenfunktionen zur Verfügung.